Gehe zum Hauptinhalt

Publikationen

Berater im Kundengespräch
  • 15.12.2020 Green Banking

    "Der Aspekt der Decarbonisierung ist ein ziemlicher No Brainer."

    Verschiedene Marktbeobachter kritisieren die weich formulierten Ziele der Selbstverpflichtung der Sparkassen-Finanzgruppe für mehr Nachhaltigkeit. Im Gespräch mit FinanzBusiness ordnet Björn Wenninger das Vorhaben ein und zeigt auf, wo Chancen für Kunden und Institute liegen.

  • 27.11.2020 Regulatorik

    Operationelle Risiken in Zeiten von Corona-Maßnahmen

    Bis vor Kurzem waren operationelle Risiken vor allem auf Schwachstellen zurückzuführen, die aus der raschen Entwicklung und der zunehmenden Abhängigkeit von technologischer Infrastruktur zur Bereitstellung der Bankdienstleistungen resultieren. Infolge der Corona-Pandemie hat sich das typische operationelle Risikoprofil einer Bank verschoben und verschärft. Gleichzeitig sind die wirtschaftlichen und geschäftlichen Unsicherheiten gewachsen. In "die bank" zeigt Dr. Tobias Sander auf, wie Banken darauf reagieren können.

  • 15.10.2020 Digital Banking

    "Die Bank-Offensive von Check24 ist eine harte Ansage an die Direkt- und Challenger-Banken."

    Bei FinanzBusiness erläutert Dr. Torsten Lund seine Einschätzung, dass das vom Vergleichsportal Check24 gestartete Banking-Angebot C24 vor allem für Challenger- und Direktbanken eine ernstzunehmende Konkurrenz darstellt.

  • 01.10.2020 Fördergelder

    Fördersatz für Abrechnungsjahr 2019 veröffentlicht: EKF-Förderung stärker nachgefragt

    Im Bahn Manager weisen Dr. Martin Bernhardt und Daniel Blum anhand des unlängst veröffentlichten Fördersatzes für 2019 auf die zunehmende Nachfrage nach der EKF-Förderung hin. Gleichzeitig werfen sie einen Blick in die Zukunft und verdeutlichen, dass in der Corona-Krise auch eine Chance für kommende Förderjahre steckt.

  • 29.09.2020 Retailbanking

    Steigerung des Provisionsgeschäfts von Regionalbanken

    Die Erträge aus dem Provisionsgeschäft müssen zweifellos steigen, doch die Steigerung der Ziele allein reicht dafür nicht aus. In "Der Bank Blog" zeigen Fidelius Möst und Dr. André Krapat vier Ansätze für eine fundierte Strategie zur Ertragssteigerung.

  • 19.09.2020 Vertrieb

    Mehr Verständnis für Kunden durch Machine Learning

    In der Börsen-Zeitung erläutert Pascal Kleinmann, wie Machine Learning zur Kundensegmentierung eingesetzt werden kann, um ein besseres Kundenverständnis zu erzielen. Das erläuterte Vorgehen zur Segmentierung stellt einen zentralen Schritt Richtung datengetriebenes Geschäftsmodell dar und bildet damit das Fundament für eine kundenzentrierte Beratung.

  • 02.09.2020 FinTech

    Auxmoney erhält 150 Millionen Euro

    Im Handelsblatt kommentiert Dr. Torsten Lund die erfolgreiche Finanzierungsrunde der Kreditplattform Auxmoney und sieht darin eine Ausnahme gegen den Trend: "Kreditplattformen erleben durch die Coronakrise tendenziell einen Dämpfer, da sie bei der Kreditvergabe zurückhaltender werden mussten und zugleich bei der Vergabe von Förderkrediten außen vor geblieben sind." Die Geschäftsmodelle seien zwar sinnvoll; dass alle überleben werden, sei aber eher unwahrscheinlich.

  • 01.08.2020 Retailbanking

    Wie Banken ihre Erträge im Retailgeschäft steigern können

    Verbraucher beschäftigen sich in der aktuellen Situation mehr denn je mit ihren Finanzen. Dabei treten Corona-bedingt neue Aspekte in den Vordergrund, z. B. die finanzielle Liquidität, das Wertpapierdepot oder auch Absicherungsfragen. Markus Berg beschreibt in seinem Gastbeitrag in der "Bösen-Zeitung", wie die Umbrüche in der aktuellen Krise zur Erschließung neuer Ertragschancen genutzt werden können.

  • 23.07.2020 Nachhaltigkeit

    Mit Fahrerassistenzsystemen Energie sparen

    Nachhaltigkeit und Energieeffizienz sind aus der öffentlichen Diskussion nicht mehr wegzudenken. In der Fachzeitschrift „Deine Bahn“ beschreiben Dr. Martin Bernhardt und Daniel Blum gemeinsam mit Eva Lohmeier, wie Live-Daten die Leistungsfähigkeit von Fahrerassistenzsystemen im Eisenbahnverkehr steigern können – und dadurch zu einer stärkeren Entlastung der Triebfahrzeugführer, einer höheren Energieeinsparung und reduzierten CO2-Emissionen beitragen.

  • 22.06.2020 Fördergelder

    EKF-Förderrichtlinie im zweiten Anlauf verbessert

    In ihrem zweiten Förderjahr bietet die EKF-Förderrichtlinie den antragsberechtigten Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) dank einer Novelle verbesserte Rahmenbedingungen. Im bahn manager erläutern Dr. Martin Bernhardt und Daniel Blum Chancen und Herausforderungen der neuen Regelungen – gerade vor dem Hintergrund der am 30.06.2020 endenden Frist für die EKF-Antragsstellung für das Jahr 2019.