Gehe zum Hauptinhalt

Publikationen

  • 31.07.2019 Versicherer

    Klein-Klein hilft nicht weiter

    Im seinem Gastbeitrag in der Börsen-Zeitung appelliert Robert Meitz dafür, dass sich etablierte Versicherer auf ihre eigenen Stärken besinnen sollten, um gegen neue Wettbewerber zu bestehen.

  • 15.07.2019 FinTechs

    Ausländische Digitalbanken greifen in Deutschland an

    FinTechs wie N26, Clark, Auxmoney, Raisin oder Transferwise besetzen bereits zahlreiche Nischen auf dem deutschen Bankenmarkt und treten damit zunehmend in den Wettbewerb mit Banken und Sparkassen. Bei den "Smartphonebanken" erreichte N26 infolge des starken Wachstums der letzten Jahre als erstes FinTech hierzulande den Status eines "Unicorn".

    „Einen echten Konkurrenten wird es nicht geben – zumindest solange N26 nicht über sich selbst stolpert, beispielsweise weil die Reputation leidet.“, kommentiert Dr. Ingo Garczorz im Handelsblatt die starke Position von N26 auf dem deutschen Markt.

  • 18.06.2019 Regulatorik

    Regulierung ohne Grenzen

    Die Entwicklung des von der Bankenaufsicht initiierten Überprüfungs- und Bewertungsprozesses SREP (Supervisory Review and Evaluation Process) bleibt dynamisch. Seit 2018 verfolgt die Aufsicht die Harmonisierung der nationalen Methoden auf europäischer Ebene. Im Risiko Manager geben Dr. Ingo Garczorz und Dr. Tobias Sander anhand ausgewählter Beispiele einen Einblick in den laufenden SREP-Zyklus aus deutscher Perspektive.

  • 24.05.2019 Filialgeschäft

    Der persönliche Touch

    „Es geht darum, der unpersönlichen Finanzdienstleistung einen persönlichen Touch zu geben“, kommentiert Dr. Ingo Garczorz in der Frankfurter Allgemeine Zeitung die Zukunft des Filialgeschäfts und die Bedeutung persönlicher Kundenbeziehungen.

  • 15.05.2019 Sparkassentag

    Digitalisierung in Sparkassen

    „Insgesamt sind die Sparkassen in Sachen Digitalisierung besser aufgestellt als häufig wahrgenommen wird“, kommentiert Dr. Ingo Garczorz im Handelsblatt anlässlich des Sparkassentags.

  • 06.05.2019 Filialgeschäft

    Der lohnende Blick über den Tellerrand

    In Deutschland schreitet der Filialabbau mit großen Schritten voran und Prognosen sehen bis auf Weiteres kein Ende dieses Trends. Dr. Ingo Garczorz und Fidelius Möst beschreiben in Ihrem Beitrag, dass Gesundschrumpfen im Filialgeschäft nur bedingt ein Mittel zum Erfolg ist. Wie Bankfilialen attraktiver gestaltet werden können, zeigt der Blick über den nationalen Tellerrand.