Gehe zum Hauptinhalt

Fusionen & Transaktionen

Zurück

Leistungsangebot

Transaktionsinitialisierung und -management

Veräußerungen und Zukäufe im Unternehmensportfolio sind in der Regel Ausfluss einer Entscheidung der Geschäftsfeldstrategie. Marktanalyse, Entwicklung einer geeigneten Transaktionsstruktur und ein professionelles Management sind nicht nur die Voraussetzungen zur erfolgreichen Umsetzung der strategischen Ziele, sondern auch wesentlicher Treiber für Kosteneffizienz und Geschwindigkeit des Prozesses. Wir unterstützen Sie darin, in allen Phasen souverän aus dem Fahrersitz zu agieren.

Markus Berg

Markus Berg

Senior Partner

Dr. Torsten Lund

Dr. Torsten Lund

Senior Partner

Fusionsbegleitung für Regionalbanken

Erfolgreiche Fusionen basieren auf Vertrauen. Dies gilt aufgrund ihrer regionalen Verankerung ganz besonders für Sparkassen und Volksbanken. Eine professionelle Due Diligence und ein ganzheitliches Transaktionsmanagement entlang aller wirtschaftlichen und rechtlichen Fragestellungen des Fusionsprozesses haben das unbedingte Ziel, Erhalt und Ausbau dieses Vertrauens sicherzustellen. Nur so kann ein belastbares Fundament für den zukünftigen Unternehmenserfolg gelegt werden.

Dr. Ingo Garczorz

Dr. Ingo Garczorz

Senior Partner

Dr. Marc Jochims

Dr. Marc Jochims

Senior Partner

Lars Reese

Lars Reese

Partner

Due Diligence

Erfolgreiche Unternehmenskäufe und Fusionen zeichnen sich grundsätzlich nicht allein durch eine gelungene Integration, sondern in ganz erheblichem Maße auch durch eine professionelle Due Diligence aus. Integraler Bestandteil ist dabei die Commercial Due Diligence. Sie schafft Transparenz bezüglich der Markt- und Wettbewerbsposition sowie der Zukunftsfähigkeit – und bildet somit die Basis für eine fundierte Kaufpreisfindung.

Torsten Zieger

Torsten Zieger

Senior Manager

Post-Merger- und Change Management

Fusionen erfolgen mit dem strategischen Ziel der Profitabilitätssteigerung durch Synergien. 
In über 50 Prozent aller Zusammenschlüsse stellen sich erwartete Synergien nicht ein oder werden durch Integrations- und Koordinationskosten überkompensiert. Häufigste Ursache sind kulturelle Unterschiede. Mit einem breitangelegten Post-Merger-Integration und Change-Management wird die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Integration signifikant gesteigert.

Dr. Ingo Garczorz

Dr. Ingo Garczorz

Senior Partner

Dr. Marc Jochims

Dr. Marc Jochims

Senior Partner